Czerwiec
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17

Freiheitsbewegungen in Polen und Deutschland – Jugendbegegnung mit politikwissenschaftlichen und künstlerischen Workshops

  • Wann? 6. Juni 2014
  • Was? Projekttitel: Freiheitsbewegungen in Polen und Deutschland
  • Wer organisiert? Freie Montessorischule Berlin
  • Wo? Berlin-Strausberg (Außengelände der Schule)

Was wird passieren?

Die deutsch-polnische Jugendgruppe wird sich vom 2. bis zum 6. Juni zum zweiten Mal treffen: Das erste Treffen fand im April 2014 in Krzyżowa (Kreisau) zum Thema Widerstand im Zweiten Weltkrieg statt; die gemeinsame Woche in Berlin widmet sich dem Thema Freiheitssuche in beiden Ländern. Sie wird in beiden Ländern vorbereitet: In der polnischen Partnerschule in Wrocław wird der deutsche Mauerfall thematisiert und in der Berliner Schule die polnische Solidarność-Bewegung.

Während der Begegnung im Juni in Berlin werden dann verschiedene Workshops in den Bereichen Kunst, Theater und Musik angeboten. Darin werden die Jugendlichen gemeinsam künstlerisch das Thema Freiheit bezogen auf die behandelten Themen umsetzen und am Freitag bei einem Schulfest auf dem Gelände vorführen bzw. ausstellen. Das Publikum wird sich aus den Schüler/innen und Eltern der Schule zusammensetzen.

Insbesondere liegt dem Projekt am Herzen, über den europäischen Nachbarn mehr zu erfahren – mit dem besonderen Fokus, mit den Jugendlichen gemeinsam auf das Streben nach Freiheit in den beiden Nachbarstaaten zu schauen. So können die jungen Menschen angeregt werden, sich aktiv für die Demokratie einzusetzen, sowie den Weg des Anderen in die Demokratie zu verstehen und zu würdigen.

Kontakt

Annika Albrecht

E-Mail: annika.albrecht[at]montessori-schule-berlin.de

Telefonnummer: +49 178 719 25 31

www.montessori-schule-berlin.de

 

ID: 3798

Drukuj stronę